Mit dem Motorrad sicher in den Urlaub

Vor jeder Reise: checken Sie Ihr Bike auf „Herz und Nieren“

Ein Urlaub mit dem Motorrad ist geplant – das sind ja schöne Aussichten! Wahrscheinlich haben Sie die Tour bereits bis ins Detail ins Navi eingegeben, womöglich schon Unterkünfte gebucht und Ihre höchstpersönliche Sightseeing-Liste erstellt. Dann kann sich die Vorfreude ja schon langsam breitmachen oder haben Sie noch etwas vergessen? Bevor es mit dem Motorrad in den Urlaub geht, sollten Motorrad und Ausrüstung genau geprüft werden. Ist das Pickerl noch gültig? Sind die erforderlichen Plaketten angebracht? Ist das Fahrgestell in Topzustand?

Fragen wie diese gehören vor einer Reise geklärt, wie generell die Betriebssicherheit Ihres Bikes überprüft werden muss. Denn hier geht es um die Sicherheit des Motorradfahrers und seines Sozius. Vom technischen Zustand Ihres Bikes kann Ihr Leben abhängen – Grund genug, dieses vor jeder Tour einer gewissenhaften Motorradüberprüfung zu unterziehen. Ihre Werkstatt wird sich über eine Terminvereinbarung freuen!

Zur Motorradüberprüfung in die Werkstatt – der eigenen Sicherheit wegen

Machen Sie in puncto Betriebssicherheit keine Kompromisse! Zu viel hängt davon ab. Wer selbst nicht technisch versiert ist, bringt sein Motorrad vor der Tour am besten in die Werkstatt seines Vertrauens zur Begutachtung. Hier erhalten Sie nicht nur die regelmäßig zu erneuernde Begutachtungsplakette nach §52a, das sogenannte Pickerl.

Meist genügen wenige Mechanikerstunden, um Ihr Motorrad einer schwerpunktmäßigen professionellen Überprüfung zu unterziehen, bei der sämtliche Komponenten auf Funktionsfähigkeit gecheckt werden oder auch gleich das Pickerl gemacht wird. Ihre Werkstatt verfügt über die notwendige Ausrüstung und Erfahrung, um solche Arbeiten rasch und effizient durchführen zu können. Entdecken Sie hier die Motorradhändler und Fachwerkstätten in Kärnten.

Checkliste zur persönlichen Begutachtung

Doch auch Sie selbst können einiges tun, um immer sicher und entspannt auf Tour zu gehen. Wir haben den renommierten Auto- und Motorradexperten Dietmar Töpfer zum Thema Sicherheit und Begutachtung befragt.

Er weiß, worauf es bei einer Motorradüberprüfung ankommt und hat für Sie eine Checkliste zusammengestellt:

Reinigung
o kosmetisch und
o zur Sichtprüfung

Reifen
o Mindestprofiltiefe
o Schäden am Reifen
o Steinchen im Profil
o Luftdruck anpassen

Motor
o Oberflächenkonservierung entfernen
o Kette
o Zahnriemen ggf.

 

 

Fahrwerk
o Federung/Dämpfung
o Bremsen

Flüssigkeiten, Elektronik u.s.w.
o Batterie
o Motoröl, Antriebsöl, Getriebeöl
o Brems-und Kühlflüssigkeit
o Beleuchtung
o Verbandspäckchen und Warnweste

Bekleidung, Helm
o Sichtprüfung
o Pflege

 

 

Ab in die Werkstatt oder self-made in der eigenen Garage?

Diese Frage können nur Sie beantworten. Es soll ja Motorradfahrer geben, die ihr Bike in- und auswendig kennen und sich somit die eine oder andere Mechanikerstunde ersparen können. Einige der oben genannten Punkte auf der Liste können Sie mit etwas Geschick bestimmt selbst erledigen – Überprüfung von Reifenprofil, Batterieladezustand, Reinigungs- und Schmierarbeiten zum Beispiel. Ob das Pickerl erneuert werden muss oder noch die eine oder andere Maut-Plakette fehlt – auch das ergibt sich bei Ihrer persönlichen Begutachtung. Anders sieht es aus, wenn es sich um technische Bereiche handelt, die essenziell für Ihre Sicherheit und die Betriebssicherheit Ihres Bikes sind. Laien sollten hiervon die Finger lassen und den Fachleuten in ihrer Werkstatt vertrauen.

Die kennen Ihr Motorrad ja wahrscheinlich ohnehin von den jährlichen Überprüfungen, wenn Sie die Werkstatt fürs „Pickerl“ – auch Begutachtungsplakette genannt – anfahren. Auch für Arbeiten am Fahrgestell, zum Ölwechsel, zur Ventileinstellung oder einer anderen Motorradüberprüfung, für die technisches Equipment benötigt wird, empfiehlt sich fachliche Unterstützung. Gehen Sie vor jeder Motorradreise oder Tour immer auf Nummer sicher! Es ist einfach ein gutes Gefühl, auf einem Bike unterwegs zu sein, auf das in jeder Situation Verlass ist! Erfahren Sie hier mehr zum Thema Motorradreisen im Herzen Europas.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung